Veneers

Sanfte Korrektur – perfektes Lächeln!

Veneers sind etwa 0,5 mm dünne Schalen aus Keramik, die mit einem speziellen Kleber auf die Oberfläche Ihrer Zähne geklebt werden. Der Vorteil dieser Methode ist, dass nur eine minimale Schicht Zahnschmelz abgetragen werden muss.

Durch die chemische Verbindung zwischen Keramik und Zahnschmelz entsteht eine lichtdurchlässige, zahnfarbene Einheit mit unvergleichlich natürlicher Ästhetik, der Übergang von der Keramikschale zum Zahn ist dabei praktisch unsichtbar.

Veneers sind auch in puncto Härte, Elastizität und Abriebfestigkeit ausgezeichnet belastbar. Gleichzeitig lassen sie sich individuell gestalten und unterstützen so die persönliche Note Ihrer Zähne.

    Einsatzgebiete von Veneers

  • zum Ausgleich von Zahnzwischenräumen oder Fehlstellungen
  • bei unfallgeschädigten Zähnen
  • bei Zahnschmelzmissbildungen
  • bei unbefriedigenden Zahnfarben und lokalen Verfärbungen
  • bei großen sichtbaren Füllungen
  • zur Verbesserung der Zahnform