Parodontologie

Gesundes Zahnfleisch – gesunde Zähne!

Die Parodontologie befasst sich mit der Lehre vom Zahnhalteapparat. Dieser besteht aus Zahnfleisch, Wurzelzement, Wurzelhaut, Haltefasern und dem Zahnfach (Kieferknochen).

Die häufigste Form einer Zahnhalteapparatserkrankung ist die Parodontitis, die Entzündung des Zahnhalteapparates.
Ursache ist meist bakterieller Zahnbelag (Plaque), aber auch Stress, Rauchen, verschiedene Medikamente, Funktionsstörungen oder Allgemeinerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) können verantwortlich sein.

Die Behandlung und Vorbeugung der Parodontitis zählt daher zu einer der wichtigsten Aufgaben unserer Zahnarztpraxis und erfährt bei uns größte Aufmerksamkeit.

Das Ziel der modernen Parodontitisbehandlung ist im Prinzip eine gründliche und schonende Reinigung der Zahnwurzeloberflächen und Taschen sowie die Infektionskontrolle. Die Zähne werden dabei unter lokaler Betäubung mit Ultraschallgeräten und Handinstrumenten gereinigt.

Der Zahnhalteapparat bekommt jetzt die Chance sich zu regenerieren, so dass sich die Zähne im Idealfall wieder festigen können. Die Voraussetzung dafür ist jedoch eine absolute Belagsfreiheit der Zähne.

Genießen Sie das Gefühl rundum gesunder Zähne!
Wir begleiten und beraten Sie gerne.

 


Wir sind gerne für Sie da,
gute Beratung ist uns sehr wichtig.

Sie erreichen uns montags bis freitags während unserer Sprechzeiten.
Tel 0731 79530 oder per Mail: kontakt@zahnarztpraxis-peter.net

Weitere Kontaktdaten und unsere Sprechzeiten finden Sie hier …